fbpx

Geschichte des Naildesgns

Seit wann bemalen wir uns die Nägel? 

Die Manicure in der Geschichte. Wie Cleopatra seine Nägel schmückte

Obwohl Nagellackprodukte, wie wir sie heute kennen, eine Erfindung der 1920er Jahre sind, verzierten Frauen schon vor Jahrtausenden ihre Hände. Tatsächlich wird angenommen, dass um 5.000 v. gleichen Namens), um die Fingerkuppen zu verzieren.

Es wurde auch bewiesen, dass etwas später – um 4.000 v. C. – benutzten die Männer von Babylon Kajal (ein Pulver aus Bleiglanzmineral), um ihre Nägel zu färben. Später begannen chinesische und koreanische Kurtisanen, eine Mischung aus Wachsen und Zahnfleisch als Nagelfarbe in Rot- und Schwarztönen zu verwenden. In Ablagerungen auf iranischem Territorium wurden sogar falsche Nägel aus massivem Gold gefunden, die um 3.200 v. Chr. datiert werden. C.

Über Jahrhunderte verbreitete sich die Verwendung von Henna auf der gesamten arabischen Halbinsel und in Nordafrika, so dass Ägypten keine Ausnahme bei der Übernahme dieses Brauchs war.

Nach den mumifizierten Überresten aus der Zeit der Pharaonen begannen die Frauen die Maniküre mit einer Massage mit Öl und Weihrauch, bedeckten dann die Nägel mit Farbstoffen aus Pflanzen und Algen und dekorierten sie schließlich mit weißem Lack oder Henna, was auch so war für den Rest der Hände und Füße verwendet. Es sei darauf hingewiesen, dass auch ägyptische Männer in dieser Hinsicht aufpassten.

Die Wahrheit ist, dass der Glaube kursiert, dass die Königinnen des alten Ägyptens wie Nofretete und Kleopatra die Farbe Rot als Zeichen ihres Ranges und ihrer Macht für ihre Nägel reserviert hatten und dass andere Frauen nur Pastelltöne tragen durften. Aber es scheint keine Beweise für diese Tatsache zu geben.

Auf das Aussehen der Nägel zu achten blieb in verschiedenen Kulturen eine gängige Praxis, und eine der Moden des chinesischen Adels während der Yuan-Dynastie war die Verwendung von Fingerspitzenornamenten.

Aber erst im 19. Jahrhundert setzte sich die Maniküre durch, ein Trend, der sich erst mit der Erfindung der Nitrozellulose Anfang des 20. Jahrhunderts beschleunigte.

Seitdem hat sich bis heute viel verändert und neue technologische Fortschritte machen es heute für jede Frau möglich, ihre Nägel auf viele verschiedene Arten zu tragen. Und bei Nails Factory arbeiten wir jeden Tag daran, Ihnen noch mehr Möglichkeiten zu bieten. Jetzt wissen Sie es also, finden Sie den nächstgelegenen Nails Factory-Standort und vereinbaren Sie einen Termin!

 

FAQ

Most frequent questions and answers

FAQ -Wissenswerte über Nails & Nagelstudio

Eine Maniküre dauert 30 – 45min. Eine Neue Modellage also Gelnägel Natur dauern 65 – 70 min, dann muss das Design noch drauf, ein Fullcover ist in 20 min gemacht, French oder Babyboomer sind in 30-40 min erledigt, wenn du aber noch Sterne auf den Babyboomer willst kann es bis zu 135min dauern.

Gelnägel halten deutlich länger als die klassische Manicure. Bei Gelnägel ist es abhängig vom Umgang ( gräbst du im Garten) und von der Beschafenheit des Nagels (brüchig, feucht oder trocken). Da Nägel wachsen sollten sie in abständen von 3-5 Wochen Aufgefüllt werden um möglichst lange spass daran zu haben.

Nägel vom Profi kosten zwischen 85 und 179SFr. kommt auf die Länge und das Design an, und  die verwndete Marke ( der Gel, der Lack) .

Proffesionell gearbeitete Gelnägel sind überhaupt nicht schädlich, im gegenteil Biosculptur Produkte sind Nagelregenerierend und verbessern die Struktur des Nagels.

Aufgepasst da entscheidet Qualität können, Wer seine Nägel zu hause mit Shellack lackieren wil, soll sich ausgibig imformieren welche Optionen du zur Auswahl hast. Aus meiner Erfahrung würde ich jedem dazu Raten ins Nagelstudio zu gehen, ausser für Nagellack Anwendungen.

Eine Neumodellage mit Gel ist eine empfehlenswerte Option für Nagelbeisser, Durch den Gel erhält der Nagel einen Schutz und dadurch die Zeit sich zu regenerieren.

Ja da würde ich Biosculptur anraten,sie ist vegan, tierversuchsfrei, nagelschonend, 10Free frei von DBP, TPHP,Paraben, Styrol …. bei uns leider noch nicht so bekannt.

Zum kürzen oder Form geben die Feile benutzen keine Schere oder Knippers, Und falls du deine Gelnägel mit Nagellack lackierst verwende ein acetonfreier Nagellackentferner.

Schaue dir die Arbeiten vom jeweiligem Nagelstudio an z.B. auf der Webseite, oder auf Instagram, achte auf die Rezesionen, mache den 1. Termin tel. ab und stelle ein paar fragen welche du schon vorgängig  recherchiert hast. und Prüfe das Nagelstudio. 

Aus folgenden Gründen haben die Gelnägel (Gel Nails) die Acrylnägel (Acrylic Nails) punkto Beliebtheit abgelöst: höhere Flexibilität (weniger anfällig auf Beschädigungen), natürlicheres Aussehen, schnelleres Auftragen.